Erste Vereinswanderung des HBV Schneidhain zum Naturfreundehaus

Schneidhain (hhf) – Große Freude bei den
Organisatoren des Heimat- und Brauchtumsvereins:
Mehr als 30 Teilnehmer hatten
sich zur ersten Wanderung bei kühlem
Herbstwetter in Schneidhain am Kuckuckstreff
zusammengefunden.

Von dort aus ging es
– zur Sicherheit mit einem Bollerwagen – hinauf
aufs Naturfreundehaus zum Oktoberfest.
Daher waren die Teilnehmer fast alle zünftig
in Tracht gekleidet.

Am Bangert gab es schon
die erste Stärkung, dann ging es mit frischen
Kräften weiter durch den Wald den steilen
Anstieg hoch zum Naturfreundehaus.

Dort angekommen
konnten die Kuckuckshausener in
fröhlicher Runde die Wanderung bei leckerer
Haxe und echtem bayrischen Bier mit zünftiger
Musik vom Alleinunterhalter ausklingen
lassen… wäre da nur nicht der Heimweg
noch gewesen, aber auch der wurde unfallfrei
bewältigt. Und wieder freuten sich die Initiatoren:
„Die Abschlusskritik fiel positiv aus:
‚Ein rundum gelungener erster Ausflug. Beim
nächsten Mal sind wir wieder mit dabei‘, teilten
uns die Teilnehmer mit.“

 

Königsteiner Woche KW43/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere